Wenn Lernende und Berufsleute überfordert sind, die an sie gestellten Erwartungen nicht mehr erfüllen können, dann empfinden sie Beanspruchung, Belastung, Druck, Anspannung, Stress. Dem Stress ist man aber nicht hilflos ausgeliefert: Mit Entspannungsverfahren wie der progressiven Muskelentspannung und dem autogenen Training kann man dem Stress entgegenwirken.

Stress tritt häufig im Zusammenhang mit Studien- und Berufswahl oder andern Entscheidungen zu beruflichen Veränderung auf. Die Stressbewältigung ist daher Teil meiner Beratungen. Ich führe aber auch eigenständige Kurse zum Erlernen der Entspannungsverfahren durch.